Montag, 23. Oktober 2017, 08:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

+++ Es war ultimativ: LaLa 2017 in Meinerzhagen +++ Ferienaktion: Nistkastenbau +++ Jubila in Hamburg - 60 Jahre Waldjugend +++ Ferienaktion: Übernachtung +++

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Deutschen Waldjugend Meinerzhagen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WilliWacker

Waldläufer

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3.045

Nächstes Level: 4.033

1

Montag, 22. Juni 2009, 13:15

Frittierte Holunderblüten (total lecker)

20 Holunderblütendolden, nicht gewaschen, Stiel leicht gekürzt
2 mittelgroße Eier
200 ml Milch
3 EL Rum oder 1/2 Fläschchen Rum-Aroma
5 EL Mehl, gehäufte EL
¼ Pck. Backpulver
1 Prise Salz
Öl zum Frittieren

Zubereitung :essen:
Die Blüten am besten nicht direkt an einer befahrenen Straße sammeln. Auf Tierchen untersuchen, nicht waschen.
Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. In einer Pfanne 2 cm hoch Öl erhitzen. Die Blüten in den Teig tauchen und im heißen Öl ausbacken.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Zucker bestreuen. Am Besten warm genießen.

Ähnliche Themen

Thema bewerten